Neuer Förderzeitraum der Kommunalrichtlinie 2014

Sachstand: 26.11.2013


Zwischen dem 1. Januar und dem 30. April 2014 können wieder Förderanträge für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Als Antragsteller können Kommunen sowie kulturelle oder soziale Einrichtungen fungieren. Für das Jahr 2014 sind insgesamt rund 100 Millionen Euro für solche Projekte vorgesehen.


Grundsätzlich werden folgende Projekte gefördert:

  • Erstellung von Klimaschutzkonzepten und Teilkonzepten
  • die Umsetzung dieser Konzepte, z.B. durch Förderung der Stelle eines Klimaschutzmanagers
  • Beratungsleistungen für Kommunen, die am Beginn ihrer Klimaschutzaktivitäten stehen
  • investive Maßnahmen, die zu CO2-Emissionsminderungen führen

Im Einzelnen können nun auch Projekte, wie eine Beleuchtungsumstellung auf LED oder der Ausbau von Fahrradwegen gefördert werden.


Mehr Informationen: