FfE Logo
STARTSEITE / AKTUELLES / Veröffentlichungen / Versorgungsqualität und -zuverlässigkeit als Standortfaktor

Versorgungsqualität und -zuverlässigkeit als Standortfaktor

Vortrag von Serafin von Roon bei der FfE-Fachtagung vom 29. -30. April 2013


Abstract

Umfragen und Medienberichte im Jahr 2012 zeigten, dass deutsche Unternehmen sich zunehmend über die Qualität der Stromversorgung im Zuge der Energiewende sorgen. Die Bayerische IHK beauftragte die FfE GmbH daher, einen Leitfaden zu diesem Thema auf Basis von Gesprächen mit Unternehmen und Netzbetreibern zu erstellen. Der Vortrag stellt die zentralen Ergebnisse dieser Untersuchung vor.

Zunächst werden Versorgungsqualität und -zuverlässigkeit definiert, deren Kennwerte und dazugehörigen Normen erläutert sowie Ursachen für mögliche Beeinträchtigungen aufgezeigt. Monitorings geben Aufschluss darüber, wo Deutschland im internationalen Vergleich steht und wie sich die Versorgungszuverlässigkeit über die letzten Jahre entwickelt hat. Explizit wird auf die Problematik der beim SAIDI (System Average Interruption Duration Index) nicht erfassten so genannten Kurzunterbrechungen eingegangen. Die Auswirkungen dieser Kurzunterbrechungen auf das produzierende Gewerbe werden anhand konkreter Fallbeispiele aus der Befragung aufgezeigt. Zum Abschluss des Vortrags werden Möglichkeiten dargestellt, diese Beeinträchtigungen mit dezentralen oder zentralen Ansätzen zu vermeiden. 


Zum Download:


Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Serafin von Roon