FfE Logo
STARTSEITE / AKTUELLES / Veröffentlichungen / Energieeffizienz bei industriellen Anlagen und Prozessen

Energieeffizienz bei industriellen Anlagen und Prozessen

Vortrag von Thomas Gobmaier beim Symposium "Energieeffizienz und Abluftreinigung - Quo Vadis" am 19.09.2013


Am 19.09.2013 fand bei der Dürr AG in Bietigheim-Bissingen das Symposium "Energieeffizienz und Abluftreinigung - Quo Vadis" statt.

abb1 500

Der Eröffnungsvortrag "Energieeffizienz bei industriellen Anlagen und Prozessen" begann mit der Darstellung des Weges der Energie von der Primärenergie zur Nutzenergie, und der damit verbundenen Transport- und Umwandlungsverluste. Dann wurden sowohl die wirtschaftlichen Effizienzpotenziale gezeigt, als auch die Hemmnisse diskutiert, welche der Nutzung der Potenziale entgegen stehen. Dabei wurde betont, dass die gängige Betrachtung der Amortisationszeit bei Effizienzmaßnahmen nur ein Maß zur Risikobewertung ist. Zur Betrachtung der Wirtschaftlichkeit einer Maßnahmen sind hingegen nur Methoden wie die Bewertung z.B.  der Lebenszykluskosten, der interne Verzinsung oder die Kapitalwertmethode geeignet.

Der Vortrag schloss mit ein paar Beispielen von Effizienzmaßnahmen und der Vorstellung von Energieeffizienz-Netzwerken als einer Möglichkeit zur Beschleunigung der Energieeffizienz im Betrieb.


Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Thomas Gobmaier