Zukünftig höhere EEG-Umlage durch PV-Eigenverbrauch

 

Autoren:

Serafin von Roon (FfE GmbH),
Sebastian Jacob (FfE e.V.),
Thomas Staudacher (FfE e.V.)


Zusammenfassung:

Schon bald könnte der verstärkte Photovoltaik-Eigenverbrauch zu einer Erhöhung der EEG-Umlage führen. Nach entsprechenden Berechnungen der FfE ist damit ab dem Jahr 2015 zu rechnen. Werden alle Abgaben und Steuern berücksichtigt, so führt der Eigenverbrauch bereits heute zu Verlusten bei Netzbetreibern und Kommunen. Die Mehrkosten müssen letztlich durch die Letztverbraucher ohne PV-Anlagen getragen werden.

 

Mehr Informationen dazu:

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden