Info: Was ist BEEN-i? – Bayerische EnergieEffizienz-Netzwerkinitiative


Sachstand: März 2016

2015-10-27 BEEN-i Auftaktveranstaltung 300Die Bayerische EnergieEffizienz-Netzwerkinitiative (BEEN-i) verfolgt das Ziel, Betriebe durch die Initiierung von Unternehmensnetzwerken bei der Realisierung wirtschaftlich möglicher Energieeffizienzpotenziale zu unterstützen. Dabei soll die Initiative einen Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele in Deutschland leisten und gleichzeitig zur Kosteneinsparung in Unternehmen beitragen. Bereits bestehende Pilotnetzwerke wiesen gegenüber der üblichen Einsparung eine Verdoppelung ihrer Effizienzgewinne auf, von ca. 0,8 % pro Jahr auf etwa 2 %.

BEEN-i ist eine gemeinsame Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi), sowie Spitzenorganisationen der bayerischen Wirtschaft. Die Auftaktveranstaltung zum Start der Initiative fand am 27. Oktober 2015 im Ludwig-Erhard-Festsaal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums in München statt.

Die FfE GmbH betreut und moderiert derzeit bereits zahlreiche solcher Energieeffizienz-Netzwerke (auch: Lernende EnergieEffizienz-Netzwerke – LEEN) in Deutschland und Österreich.

So entstand bereits im Januar 2010 das Netzwerk München-Oberbayern und im April 2012 das erste Energieeffizienz-Netzwerk Österreichs in Vorarlberg. Aufgrund der großen Erfolge wurden seitdem einige weitere Netzwerke mit zahlreichen Unternehmen gegründet, bei welchen bisher in den meisten Fällen die angestrebten Einsparungsziele sogar übertroffen werden konnten.


Weitere Informationen:


Noch Fragen?

Bayerische Unternehmen, die Interesse an BEEN-i haben und überlegen, ihre Energiekosten im Rahmen eines Energieeffizienz-Netzwerkes zu senken, können sich an folgende Ansprechpartner wenden: