FfE Logo
STARTSEITE / KOMPETENZEN / Planung & Messtechnik / Stromerzeugung aus (Ab-)Wärme mit niedrigem Temperaturniveau - Optimierung des Misselhorn-Prozesses

Stromerzeugung aus (Ab-)Wärme mit niedrigem Temperaturniveau - Optimierung des Misselhorn-Prozesses

Sachstand: August 2013


Die Maschinenwerk Misselhorn MWM GmbH hat eine Vorversuchsanlage des Misselhorn-Prozesses zur Nutzung von Abwärme mit niedrigem Temperaturniveau aufgebaut und damit gezeigt, dass das Konzept funktioniert. Auf dem Weg zur Marktreife soll in dem soeben gestarteten Projekt zuerst der Wirkungsgrad durch Optimierung der Prozessparameter gesteigert, und dann eine Versuchsanlage realisiert werden, die dann z.B. bei einer Geothermieanlage oder zur Nutzung von industrieller Abwärme eingesetzt wird.

Das Projekt wird im Rahmen des BayINVENT Förderprogramms vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert.

 


Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Thomas Gobmaier, Michael Hinterstocker, M.Sc.