Innovative KWK-Systeme im Hochtemperaturbereich

Das Vorhaben, in dem die Energieberatung Ecofys , das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) und die Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) ein Konsortium bilden, hat das Ziel, das Bundeswirtschaftsministerium bei der Entwicklung eines Ausschreibungskonzepts zur Einbindung erneuerbarer Energien in die zukünftige Wärmeerzeugung bei Temperaturen über 90° C zu unterstützen (Innovative KWK-Systeme im Hochtemperaturbereich).

Zunächst werden hierzu Hochtemperaturprozesse in der Industrie typisiert und geeignete Technologien für die innovative Wärmebereitstellung identifiziert. Die anschließende Kostenanalyse verschiedener Technologien zur kombinierten Bereitstellung von Wärme und Strom liefert die wirtschaftlichen Parameter zur fundierten technologieoffenen Auswahl der Erzeuger für Ausschreibungskonzepte. Für die Ausschreibungskonzepte werden ferner technische Anforderungen für Wärmeerzeugungstechnologien, Preisregeln und Präqualifikationsbedingungen erfasst.

Bild1

Abbildung: Beispiel für ein innovatives KWK-System im Niedertemperaturbereich

Im Rahmen des Projekts widmet sich die FfE der Frage, welche Rolle KWK-Anlagen in Hochtemperaturprozessen zukünftig einnehmen werden. Hierzu erfolgt die Analyse energie- und klimapolitischer Szenarien. Mit Hilfe von Kenngrößen werden Zielwerte für KWK-Systeme im Hochtemperaturbereich bis zum Jahr 2050 abgeleitet. Hierzu wird folgende Methodik angewandt:

  • Auswertungskriterien für Szenarienanalyse erfassen
  • Auswertung der energie- und klimapolitische Szenarien hinsichtlich der Kriterien
  • Erkenntnisse der Auswertung in Zielkonzept überführen

Auf Basis der abgestimmten Zielgrößen werden Zielwerte abgeleitet, welche mit dem Treibhausgasreduktionsziel von 80 bis 95 % im Jahr 2050 im Einklang sind. Auch werden Zwischenschritte bis 2030 aufgezeigt.

Weitere Informationen:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden