Verbindliche Energieeinsparziele im Lernenden Energieeffizienz-Netzwerk (LEEN) Chiemgau-Rupertiwinkel

Traunstein, 24. Oktober 2013

Am Donnerstag, den 24.10.2013, wurden bei einem Treffen des Lernenden Energieeffizienz-Netzwerks (LEEN) Chiemgau-Rupertiwinkel verbindliche Zielvereinbarungen zur Energieeinsparung getroffen. Die Teilnehmer einigten sich auf eine Energieeffizienzsteigerung um 7 % und eine CO2-Einsparung von rund 9 %.

Am 24.10.2013 fand eines der regelmäßigen Treffen der Teilnehmer des Lernenden Energieeffizienz-Netzwerks (LEEN) Chiemgau-Rupertiwinkel statt. Fachliches Thema der Veranstaltung waren die Einspar- und Effizienzmöglichkeiten im Bereich Lüftung, zu dem sich die Unternehmen austauschen konnten.

Außerdem wurden die Einsparziele von den zwölf teilnehmenden Unternehmen für die Laufzeit des LEEN festgesetzt. Zusammen wollen sie bis Ende des Jahres 2014 rund 9 % weniger CO2 emittieren und ihre Energieeffizienz um rund 7 % steigern.

abb1a 350 abb1b 350

Abbildung 1: Vertreter der Firmen Regnauer und Rosenberger bei der Unterzeichnung der Zielvereinbarung

Die Idee eines Lernenden Energieeffizienz-Netzwerkes (LEEN) ist es, mittels einer detaillierten Initialberatung und durch den Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen wesentlich höhere Einsparungen im Energiebereich realisieren zu können. Ein energetisch und wirtschaftlich bewerteter Maßnahmenüberlick ist das zentrale Ergebnis der durch die FfE durchgeführten Initialberatung und Grundlage für die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen in den teilnehmenden Unternehmen.

Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass die Energieeffizienzsteigerung von Unternehmen durch Teilnahme an einem LEEN bei etwa 2 bis 3 % pro Jahr liegt. Im Vergleich zum Durchschnitt der Industrie erreichen sie somit doppelt bis dreifach so hohe Werte.

 abb2 zuschnitt 700

Abbildung 2: Teilnehmer des Energieeffizienz-Netzwerkes Chiemgau-Rupertiwinkel und Netzwerkpartner

Folgende Unternehmen nehmen an dem vom Bundesministerium für Umwelt geförderten LEEN Chiemgau-Rupertiwinkel teil:

  • Adelholzener Alpenquellen GmbH
  • AKR Alz Kies und Recycling GmbH
  • Bergader Privatkäserei GmbH
  • Hawe Hydraulik SE (Werk Sachsenkam)
  • himolla Polstermöbel GmbH
  • Hofbräuhaus Traunstein Josef Sailer KG
  • Leimer KG
  • Regnauer Fertigbau GmbH & Co. KG
  • Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG
  • Rovita GmbH
  • Schaumaier GmbH
  • Textilservice Stangelmayer GmbH