Energieeffizienz-Netzwerke der FfE-GmbH erhalten Qualitätsgütesiegel der Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschland e. V. (AGEEN)

Bayerischer EnergiepreisAGEEN Logo1Nach der Verleihung des Bayerischen Energiepreises kann die FfE GmbH die nächste Auszeichnung für ihre Lernenden Energieeffizienz-Netzwerke entgegennehmen.

Die Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschland e.V. (AGEEN) hat erstmalig 16 Energieeffizienz-Netzwerke ausgezeichnet, die aufgrund Ihrer Arbeitsweise besonders geeignet sind, zu den Zielen der Selbstverpflichtung der Initiative 500 Energieeffizienz-Netzwerke bis 2020 beizutragen. Unter den 16 ausgezeichneten Netzwerken sind auch alle derzeit von der FfE als energietechnischer Berater betreuten aktiven Netzwerke.

Folgende acht FfE-Netzwerke haben das Qualitätsgütesiegel erhalten:

 

Bild Uebergabe der Urkunden1

Abbildung: Übergabe der Urkunden an die Netzwerkteilnehmer im Netzwerk Südbayern durch die AGEEN (v.l.n.r. B. Budde (Océ), M. Kronthaler (Océ), H. Metzger (Océ), S. von Roon (FfE; AGEEN))

Bild Uebergabe der Urkunden2

Abbildung: Übergabe der Urkunden an die Netzwerkteilnehmer im Netzwerk Südbayern durch die AGEEN (v.l.n.r. R. Novak (Hawe Hydraulik), K. Walchetseder (Hawe Hydraulik),  S. von Roon (FfE; AGEEN))

Nähere Informationen zur Arbeit der Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschland e.V. (AGEEN) sowie zu den Kriterien des Gütesiegels erhalten sie unter www.ageen.org .

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden