SOL: LEEN – ein Erfolgsmodell setzt sich fort (1/2014)

Erschienen in:
SOL - Das Magazin für nachhaltige Energieversorgung, Ausgabe 1 / 2014, Seite 55 - 57


von Gisela Benson

Ohne deutliche Verbesserung der Energieeffizienz ist eine nachhaltige Energiewende auch in Deutschland nicht realisierbar. Mehr als 360 Unternehmen haben sich in den letzten vier Jahren am wissenschaftlich begleiteten Projekt "30 Pilot-Netzwerke" beteiligt. Der überwältigende Erfolg der lernenden Energieeffizienz-Netzwerke (LEEN) spricht für sich. Bis 2020 erwarten Verantwortliche dieses Projektes einen enormen Zuwachs weiterer Netzwerke. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich.

"[...] Drei der dreißig geförderten LEEN-Netzwerke innerhalb des bundesweit aufgeteilten Projektes "30 Pilot-Netzwerke" installierte die 2001 in München gegründete Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH (FFE mbH). Die FFE bietet Gutachten, Beratungs- und Ingenieurleistungen, sowohl für Unternehmen und Institutionen als auch für Kommunen, öffentliche Einrichtungen und Energieversorger an. [...]"

"Das LEEN-Konzept hat sich nach dieser phänomenal erfolgreichen Pilot-Projektphase aus Sicht des FFE-Geschäftsführers von Roon schon in vielen Köpfen von produzierenden Unternehmen verankert. So begleitet auch die FFE weitere LEEN-Netzwerke – nicht nur in Deutschland, sondern auch in ausländischen Nachbarregionen. Seit April 2012 besteht ein Projekt mit der Vorarlberger Kraftwerke AG, aktuell startet ein weiteres Netzwerk mit dem größten Österreichischen Energieversorger in Wien. [...]"


Zum vollständigen Artikel:


Weitere Informationen zu LEEN: