FfE Logo
STARTSEITE / PRESSE / Pressespiegel / Energie&Management: Gut gelernt bei LEEN (23.11.2015)

Energie&Management: Gut gelernt bei LEEN (23.11.2015)

Die Océ Printing Systems war und ist erfolgreicher Teilnehmer an einem lernenden Energieeffizienz-Netzwerk.

Erschienen in:
Energie&Management vom 23. November 2015, www.energie-und-management.de


von Helmut Sendner


"[...] Motiviert durch seinen Chef, hat er [Harald Metzger, Manager Technical FM, Real Estate & Facility Services bei Océ] bereits 2011 damit begonnen, an den mittlerweile 30 LEEN-Pilotnetzwerken teilzunehmen. LEEN steht für Lernende Energieeffizienz-Netzwerke. Begeistert war Metzger auf Anhieb nicht von der Idee, denn schließlich befürchtete er eine zusätzliche Belastung über den stressigen Alltag hinaus. Aber das LEEN-Konzept überzeugte ihn, er trat dem Netzwerk bei, es wurde 2014 offiziell beendet – und Metzger verlängerte. Bis heute trifft er sich regelmäßig mit Kollegen aus anderen Betrieben zum Erfahrungsaustausch.

Die Energiekosten um 336 000 Euro jährlich gesenkt

„Im Nachhinein muss ich sagen, dass sich die Beteiligung wirklich gelohnt hat. Die Netzwerke sind sehr professionell aufgebaut, man befruchtet sich gegenseitig und muss das Rad nicht neu erfinden. Einfach eine tolle Geschichte“, so die Bilanz von Metzger. [...]

Die Pilotnetzwerke waren für die Teilnehmer kostenlos weil staatlich gefördert, jetzt müssen sie einen jährlichen Obolus von 6 000 Euro an den Organisator, die Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE), entrichten. Für Metzger und seine Geschäftsführung wohl kein Hinderungsgrund: „Wir machen das trotzdem, weil die das sehr gut steuern.“ [...]"

 

Zum vollständigen Artikel:


Weitere Informationen: